Aktuelles

08.06.06: Kein Besuchsrecht für den gemeinsamen Hund

Ehegatte kann nach der Scheidung kein Umgangsrecht mit dem gemeinsamen Haustier einklagenweiterlesen

08.06.06: Tempo 30-Zonen bieten Haustieren keinen generellen Schutz

Autofahrer haften nicht für frei umherlaufende Haustiereweiterlesen

06.06.06: Wenn Fifi einen Millionschaden verursacht

Tierhalter-Haftpflichtversicherung schützt vor finanziellem Ruinweiterlesen

Newsletter

Hier Email eintragen:

Tierversicherungen:

09.07.06: Pferdekrankenversicherung

Das Glück dieser Erde liegt auf den Rücken der Pferde. Wer jedoch ein Pferd besitzt, weiß, dass neben dem Glück auch noch eine Menge an Kosten für die Pflege des Pferdes hinzukommen. Deshalb sollte man sich rechtzeitig vor Kosten infolge einer Verletzung des Pferdes schützen. Bereits ein leichter Anriss des Fesselträgers kann zu Behandlungskosten von über 1600 Euro führen.

Hier schützt Sie die Pferde-Krankenversicherung: Hierbei werden 60 Prozent der Kosten für ambulante und stationäre tierärztliche Behandlungen, Arznei- und Verbandsmittel, Labor- und Röntgenuntersuchungen erstattet.

Bereits mit monatlichen Beiträgen zwischen 25 - 40 Euro können Sie Ihr Pferd optimal schützen.