Aktuelles

08.06.06: Kein Besuchsrecht für den gemeinsamen Hund

Ehegatte kann nach der Scheidung kein Umgangsrecht mit dem gemeinsamen Haustier einklagenweiterlesen

08.06.06: Tempo 30-Zonen bieten Haustieren keinen generellen Schutz

Autofahrer haften nicht für frei umherlaufende Haustiereweiterlesen

06.06.06: Wenn Fifi einen Millionschaden verursacht

Tierhalter-Haftpflichtversicherung schützt vor finanziellem Ruinweiterlesen

Newsletter

Hier Email eintragen:

Tierversicherungen:

09.07.06: Katzenkrankenversicherung

Katzen und Hunde sind nicht gerade Partner fürs Leben und wenn sie zusammen treffen, kann es leicht zu ernsthaften Verletzungen kommen. Auch für Katzenliebhaber gilt deshalb: Mein Tier braucht eine Krankenversicherung.

Sie übernimmt alle Kosten, die infolge von Krankheit oder Verletzungen entstehen zu 100 Prozent: Von der Notaufnahme, über die Operation bis hin zur Nachbehandlung und Medikamenten. Mit der Katzenkrankenversicherung schützen Sie optimal die Gesundheit Ihrer Katze - und den eigenen Geldbeutel dazu.

Auch hier gilt unser Tipp: Melden Sie Ihre Katze frühzeitig an, denn die Leistungen der Versicherung betragen bei älteren Katzen (ab dem 6. Lebensjahr) nur noch 80 Prozent.