Aktuelles

08.06.06: Kein Besuchsrecht für den gemeinsamen Hund

Ehegatte kann nach der Scheidung kein Umgangsrecht mit dem gemeinsamen Haustier einklagenweiterlesen

08.06.06: Tempo 30-Zonen bieten Haustieren keinen generellen Schutz

Autofahrer haften nicht für frei umherlaufende Haustiereweiterlesen

06.06.06: Wenn Fifi einen Millionschaden verursacht

Tierhalter-Haftpflichtversicherung schützt vor finanziellem Ruinweiterlesen

Newsletter

Hier Email eintragen:

Tierversicherungen:

05.06.06: Hunde OP-Krankenversicherung

Die Gesundheit Ihres Hundes liegt Ihnen am Herzen – das ist gut so, denn schon bereits nach der kurz nach der Geburt kommen eine Menge von Ausgaben auf Sie zu: Impfung, Wurmkur und Floh-/Zeckenmittel zählen da noch zur Bagatelleausgaben. Doch was passiert, wenn Ihr Hund in Folge einer Krankheit bzw. eines Unfalles ernsthaft erkrankt? Hier kommen schnell Tierarztkosten in vierstelliger Höhe zustande. Hier bietet Ihnen die Hunde OP Krankenversicherung - die meist gewählte Hundekrankenversicherung, einen optimalen Schutz.

Sie denken diese Versicherung sei überflüssig? Nur zwei Beispiele aus dem täglichen Alltag, wie sie sich tausendfach ereignen:

Beim Toben im Garten knickt Ihr Hund um, die Folge: ein Kreuzbandriss. Die Kosten für die Operation betragen bis zu 1.150 Euro. Kosten: bis zu 1.100 Euro. Ihr Hund verschluckt Teile seines Spielzeugs, es kommt zum Darmverschluss, die Kosten können sich in diesem Fall auf bis zu 1.500 Euro belaufen.

Hier die Leistungen einer OP-Versicherung für Hunde

  • Kosten der Operation infolge Krankheit oder Unfall zu 100 % (bei Aufnahme von Hunden ab dem sechsten Lebensjahr zu 80 %) 
  •  Tierarzt-Gebühren bis zum zweifachen Satz der Gebührenordnung (Fassung 01.08.1999)
  • Untersuchungen direkt vor der OP
  • Medikamente und Verbandsmaterial*
  • Nachsorgeuntersuchungen*
  • Kosten bei stationärerer Unterbringung* (*bis 10 Tage nach dem Operationstag)
  • Freie Tierarztwahl ist für uns selbstverständlich
  • Unfallkrankenhaustagegeld: 20,00 Euro pro Tag
  • Tierhalter-Rechtsschutz

Bereits für einen Monatsbeitrag von circa 8,- Euro können sie Ihren Hund und Ihren Geldbeutel vor den Folgen schwerwiegender Krankheiten oder Unfälle schützen.

Fragen Sie den Versicherungsmakler Ihres Vertrauens nach einer Hunde-OP-Krankenversicherung.